Jacobs D’Aroma: Mein Fazit

Hallo liebes BILD der FRAU-Team,

zuerst der Jacobs Espresso D`Aroma. Dieser Kaffee ist in der Bohnenfarbe sehr kräftig, der Geruch ist sehr aromatisch, wenn man den Kaffee in der Kaffeemühle mahlt, riecht die ganze Küche nach dem Kaffee. Der Kaffee schmeckt sehr kräftig, ohne bitter zu sein. Auch hat Jacobs Espresso D`Aroma keinen bitteren Nachgeschmack und man bekommt kein Sodbrennen, auch wenn man mehrere Tassen Kaffee trinkt. Dieser Espresso ist genau der richtige Kaffee nach einem guten Essen, oder als idealer Wachmacher am frühen Morgen, oder wenn die Arbeit im Büro mal wieder bis in die Nacht geht. Also alles in allem ein sehr kräftiger Kaffeegenuss, der besonders den Männern schmeckt.

Die zweite Sorte ist der Jacobs Crema D`Aroma. Die Farbe der Bohnen ist nicht ganz so dunkel wie beim Jacobs Espresso D`Aroma. Der Jacobs Crema D`Aroma duftet für mich intensiver und viel aromatischer als der Jacobs Espresso D`Aroma. In der Kaffeemaschine duftet der Jacobs Crema D`Aroma wundervoll, mir ist schon vor Vorfreude das Wasser im Mund zusammengelaufen. Der Kaffe selbst hat eine wunderbare Färbung. Jacobs Crema D`Aroma schmeckt nicht ganz so kräftig wie der Jacobs Espresso D`Aroma. Ist insgesamt etwas milder und abgerundeter im Geschmack. Jacobs Crema D`Aroma kann man zu jeder Gelegenheit trinken, mit diesem Kaffee kann man nichts falsch machen- er schmeckt einfach Jeden. Egal ob zu Kaffeetisch für die ganze Familie, zu einem netten Mädelsabend, nach einem guten Essen.

Fazit: Beide Kaffeesorten sorgten bei uns für eine Explosion der Geschmacksnerven.

Eure Betty

Ein Gedanke zu „Jacobs D’Aroma: Mein Fazit

  1. Starlightonw

    Ich habe die Crema D`Aroma auch testen. Und hatte viel Freude daran.
    Zuerst einmal die Verpackung. Sie sieht schon mal sehr ansprechend und auch gehoben aus und verspricht daher schon mal einen tollen Geschmack. Beim Einkaufen würde sie rein optisch mir schon mal ins Auge fallen und ich würde sie daher schon mal für einen Kauf in Erwägung ziehen.
    Das Öffnen der Packung: Beim Öffnen der Packungen kommt einem gleich eine Duftwolke der Bohnen entgegen, was ich sehr mag. Das ist einfach himmlisch aufgrund dessen freut man sich auf die Tasse Kaffee schon im Vorfeld. Sehr schön, die ganzen Bohnen fühlen sich gut an und riechen echt toll.
    Der Kaffee: Die Crema ist genau auf den Punkt gebracht, da macht Kaffee zubereiten wirklich viel Spass. Der Kaffee duftet himmlisch und schmeckt nach mehr…. Es gibt keinen biterlichen Beigeschmack, sondern das Aroma ist und bleibt unverbesserlich. Den Kaffee also beide Sorten kann man ohne Bedenken weiterempfehlen und auch kaufen. Daumen hoch für Jacobs.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.